DER SALON DIPLOMATIQUE

Der Salon Diplomatique stärkt die internationale Verständigung, fördert völkerübergreifende Freundschaft und Toleranz. Der Salon ist das ideale Umfeld, um Ansatzpunkte für gemeinsame Projekte zu entwickeln und damit die übergreifende Verständigung und Zusammenarbeit weiter zu festigen.

Sitz des Salon Diplomatique ist in Mannheim. Hier treffen starke wirtschaftliche Akteure auf eine lebendige Gründerszene, eine multikulturell geprägte Bürgerschaft auf eine vielfältige politische Kultur. Der Salon versteht sich als Brücke der Verständigung zwischen diesen Akteuren – direkt vor Ort, in der Region und im internationalen Kontext.

VERBINDUNG VON SALONKULTUR UND INTERNATIONALER GESINNUNG

Der Salon Diplomatique steht in der Tradition der exklusiven Salonkultur, die – ausgehend aus Frankreich – in den europäischen Metropolen des 17. und 18. Jahrhunderts ihre Blütezeit erlebte. In diesen Salons trafen sich Adlige, gebildetes Bürgertum, Politiker, Wissenschaftler und Künstler, um den Diskurs in geistreicher Gesellschaft zu kultivieren.

Dieser Idee verbunden, laden wir unsere Mitglieder aus unterschiedlichen Bereichen des wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens regelmäßig zu exklusiven Salons mit Vertretern der internationalen konsularischen Corps ein. Mit unseren Salons geht das Engagement für die Förderung der internationalen Gesinnung einher, für die Toleranz auf allen Gebieten der Kunst und Kultur, für die Förderung von Entwicklungszusammenarbeit sowie von Wissenschaft und Forschung. Außerdem unterstützen wir Bildung und bürgerschaftliches Engagement.

DER GEMEINNÜTZIGE VEREIN

Der Verein Salon Diplomatique e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Initiiert wurde der Salon Diplomatique von Johann W. Wagner, Geschäftsführer der m:con GmbH sowie dem in Mannheim ansässigen Honorarkonsul der Republik Frankreich, Folker R. Zöller.

Mitglieder können natürliche und juristische Personen sein. Der Verein hat ordentliche Mitglieder und Fördermitglieder. Hier können Sie Fördermitglied werden.

VORSTAND

Johann W. Wagner
Vorsitzender des Vorstands

Claudius Kranz
stellvertretender Vorsitzender des Vorstands

Prof. Dr. Alfried Wieczorek
Schatzmeister

Vorstand Folker R. Zoeller

Folker R. Zöller
Honorarkonsul der Republik Frankreich

Dr. Jürgen Kütemeyer
Honorarkonsul der Republik Italien

Tobias Volckmann

Helmut Augustin

Thorsten Kocherscheidt

FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

IHRE VORTEILE ALS FÖRDERMITGLIED

Fördermitglieder erhalten regelmäßig persönliche Einladungen zu den exklusiven Veranstaltungen des Salon Diplomatique mit internationalen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – und damit auch die Gelegenheit, ihr persönliches Netzwerk zu erweitern.

Mitgliedsbeiträge können beim Finanzamt geltend gemacht werden.

JETZT FÖRDERMITGLIED WERDEN

Der Jahresbeitrag beträgt für persönliche Fördermitglieder 1.000 EUR/Jahr, für Firmenfördermitglieder 1.500 EUR/Jahr.
Lassen Sie uns Ihren ausgefüllten  Aufnahmeantrag elektronisch oder per Post zukommen.

Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit und tragen mit dazu bei, Projekte zur Förderung der internationalen Gesinnung zu verwirklichen.
Auf Wunsch veröffentlichen wir die Spender gerne auf dieser Internetseite.

Unser Spendenkonto:

Salon Diplomatique e.V.
Kreditinstitut: Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
IBAN: DE42 6705 0505 0039 7617 77
BIC: MANSDE66XXX

IHR DIREKTER KONTAKT ZUM SALON DIPLOMATIQUE